flatcoated_banner

Flatcoated Retriever

Aileen, mein Herzenshund, ich kann es immer noch nicht begreifen,
ist am Sonntag, 27.10.13, über die Regenbogenbrücke gegangen.

Aileen war eine außergewöhnliche Hündin, sanft und fröhlich, immer gut drauf, sie hatte nie Ärger mit anderen Hunden, das war
nicht ihre Welt, sie war total verschmust und verrückt nach Dummyarbeit.
Chili lag täglich mit Aileen in einem Körbchen, dann wurden die Ohren geschleckt und eine Runde gespielt.
Aileen, du fehlst uns so sehr
Was war geschehen? Am Sonntag vor einer Woche brach Aileen mit einem Schock zusammen. Da Kalium im Blut total hoch war, fiel der Verdacht zuerst auf M. Addison.
Bauch- und Herzultraschall und das EKG waren unauffällig.
Am Montag stellte die Tierärztin im Bauch- und Herzultraschall einen Perikaterguss fest,
Milz und Leber waren unauffällig, das EKG sehr schlecht..
Der Bluterguss im Herzbeutel wurde punktiert, Aileen ging es in der Woche jeden Tag besser, Blutuntersuchung und auch hier alles bestens. Aileen war ab Donnerstag wieder die “Alte”, forderte mich bellend auf:
mach was, ich will arbeiten!!! Ich habe mich so gefreut.
Es war wieder Sonntag, nach dem Mittagsspaziergang, auf dem Aileen noch mit Chili getobt hat,
war ich mit ihr auf der Terrasse “Wasser trinken” (schmeckt draussen immer besser!)
Wir gingen rein, sie legt sich ins Körbchen und nach 15 Minuten hören wir ein schweres Hecheln.
20 Minuten später waren wir beim Tierarzt, der in der Praxis war, und im Ultraschall sahen wir einen riesigen Perikaterguss,
viel mehr als in der Woche vorher. Und nicht nur das: auch die Milz, die Leber und der rechte Herzvorhof  hatten Zubildungen: Hämangiosarkom
Sicherlich hätte die Ärztin noch einmal punktieren können, vielleicht hätten wir dann noch 2 oder auch 5 Tage gehabt?
Wir denken, wir haben unserer Aileen einen letzten Liebesbeweis gegeben und sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Sie sollte nicht länger leiden.
Es ist so schwer, die Tränen versiegen einfach nicht. als sei die Welt stehen geblieben:-(
Chili sucht ihre Aileen, die erste Nacht ohne Aileen war für sie furchtbar, sie ist nur gewandert,
hat keine Ruhe gefunden.. Bonny ist da anders drauf, für sie sind nur Herrchen und Frauchen wichtig.

Machs gut, Schneckchen, wir werden dich immer in unserem Herzen haben.

2013-10-27 Aileen 

 

Back
Home   News   die Rasse   unsere Hunde   Zucht   Fotos   Videos   Urlaub   unvergessen   Links   Impressum 
Website_Design_NetObjects_Fusion